Sockenhase- schnell und einfach erklärt

Hallo ihr Kreativen, jetzt kommt der Sockenhase, ideal für alle, die zu hause einzelne Socken haben.

Wir wissen alle nicht, wo diese Socken bleiben. Weder lösen sie sich in der Waschmaschine auf, noch verschwinden sie im Trockner auf nimmer wieder sehen. Jetzt schnappt euch eine schöne einzelne Socken und los gehts…..

Damit der Hase standfest ist, rate ich zuerst eine Tasse voll mit Spielsand oder Reis in die Socke zu geben.
Danach habe ich Füllwatte bis zur Ferse eingefüllt. Alternativ könnt ihr ihn auch komplett mit Reis befüllen.
So habe ich dann in die Socke geschnitten. Die Ohren haben ich dann noch ein bisschen abgerundet, damit sie nicht so eckig sind:)
Er sitzt ein bisschen schlapp da mein Sockenhase. Er hat noch einen Bommel bekommen, den ich wieder mit der Gabel gemacht habe.
Hab dann noch 2 Häkelschnüre für meinen Sockenhasen gemacht. Jetzt sitzt er im Gras und wartet auf viele bunte Eier.
Sinas Sockenhasen!

Sehen sie nicht toll aus, die beiden Gesellen? Gemacht wurden sie mit großer Begeisterung von Sina. 2 weitere Sockenhasen von ihr haben schon ein neues Zuhause gefunden.

Die Augen hat Sina ratzfatz mit einem schwarzen Filzstift aufgemalt. Ein schmales Geschenkband um den Hals und fertig ist er. 👏😎.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf eine Sockenhasenparade!

Kreative Grüße Birgit

Veröffentlicht von textilkreativ

Textilkünstlerin, Kursleiterin im textilen Gestalten, Juristin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: